Chorgemeinschaft Köngen e.V.

Gastspiel des HO Uhingen mit dem 1. AO Köngen in Nagold am 2.Juli 2017

Geschrieben von Volker Fassnacht am .

Liebe Freunde der Akkordeonmusik,

Nach den gemeinsamen "Bilder-einer-Ausstellung"-Konzerten 2014 des 1. AO der Chorgemeinschaft Köngen e.V. zusammen mit den Harmonika-Orchester Uhingen wollen wir 2017 eine gemeinsame Konzertreihe - die Sommerserenaden-Konzerte - veranstalten.

 

Dieses Mal haben wir weitere Spielerinnen und Spieler aus unserer Umgebung im Rahmen des Lehrgangs "Erarbeitung sinfonischer Werke & Originalmusik für große AO-Besetzung" zur aktiven Teilnahme an den Konzerten eingeladen. Sie sind gekommen und werden an unseren Konzerten in Köngen, Nagold und Albershausen teilnehmen.

Gerne dürfen wir euch zu unserem Gastauftritt in Nagold einladen!

Ort:
Evang. Johanneskirche (Stadtkirche)
Bahnhofstraße 20, 72202 Nagold
Einlaß ab 16.30 Uhr - Konzertbeginn um 17.00 Uhr

 

plakat v3 web nagold

benefizkonzert nagold 2017





 

Wir freuen uns auf euer zahlreiches Kommen und eure Unterstützung, damit auch ein schöner Betrag für die große Orgel zusammen kommt.
 

Programmfolge:

Ludwig van Beethoven (1770-1827)

"7. Sinfonie A-Dur", op. 92,
2. Satz - Allegretto

Fritz Dobler (*1927)

"Werziade IV", Quasi marcia funebre

Johannes Brahms (1833-1897)

"Variationen über ein Thema von Joseph Haydn", op. 56A

Fritz Dobler (*1927)

aus: "Bagatellen"
2. Satz - Valse sentimentale
3. Satz - Cantus Firmus

Antonin Dvorak (1841-1904)

"9. Sinfonie e-Moll", op. 95 ("Aus der neuen Welt")
2. Satz - Largo

Thomas Bauer (*1960)

aus: "Charathomba"
2. Satz - Choralfantasie

Franz Schubert (1797-1828)

"8. Sinfonie h-Moll", D759 ("Unvollendete")
2. Satz - Andante con moto


Doch wie kommen nun die Orchester von Uhingen und Köngen ausgerechnet nach Nagold?


Diese Frage ist einfach zu beantworten:

Achim Esslinger, Stimmführer und Solist der 2. Stimme in unserem großen Orchester ist evangelischer Pfarrer. Er war von 2001 bis 2010 Pfarrer in genau dieser großen Stadtkirche in Nagold. Kontakte zu seiner alten Wirkungsstätte sind noch immer vorhanden. Naheliegend, dass wir nach Festlegung der Anzahl an Konzerten - drei Konzerte insgesamt sollen es sein - auf Nagold als Konzert-Ort gekommen sind.

Die Kirchengemeinde in Nagold war angetan von der Idee - und wir kommen gerne nach Nagold!

pdfschwarzwälder_bote_-_handorgel_für_die_große_orgel.pdf