Chorgemeinschaft Köngen e.V.

Erfolgreicher Tag auf dem Chorfest 2019 in Heilbronn

Geschrieben von Steffi Baumann am .

chorbild 1

 

Am Wochenende vom 01.06.2019 machten wir uns, der Junge Chor „in.takt“, unter der Leitung von Josephine Klein, auf den Weg nach Heilbronn. Ganz unter dem Motto „Stadt Chor Natur“ stand Heilbronn Kopf – das schwäbische Chorfest und die Bundesgartenschau wurden zwischen 30.05.2019 und 02.06.2019 veranstaltet. Verschiedene Chöre konnten an unterschiedlichen Orten in Heilbronn ihr Können zum Besten geben. Wir nahmen auch teil, und zwar an einem Wettbewerb der Kategorie " Gemischte Chöre"!

Wir nahmen am dritten Carl-Friedrich-Zelter-Chorwettbewerb teil, der am 01. Juni 2019 im Konzert- und Kongresszentrum „Harmonie“ stattfand. Voraussetzung für die Teilnahme am Wettbewerb war das Vortragen eines Volksliedes und Stücke aus zwei unterschiedlichen Epochen.

Nach einem kurzen „Eingrooven“ ging es dann auf die Wettbewerbsbühne.

Alle Stücke wurden von in.takt a-capella gesungen. Wir begannen mit dem Volkslied „Wanderers Nachtlied“ von Franz Schubert, sodann ging es mit dem energiereichen „Ungewitter“ von Robert Schumann weiter. Als nächstes trugen wir das emotionale „And so it goes“ von Billy Joel vor und zum Schluss folgte das Stück „Engel“ von Rammstein in einer besonderen Version von Maybebop. Wir nahm mit „gutem Erfolg“ am Wettbewerb teil. Ebenso bekamen wir in einem Einzelgespräch mit der Dirigentin Josephine Klein und der Abteilungsleiterin Sybille Kielmann konstruktive Kritik mit auf den Weg. Gegen 18.00 Uhr fand die Urkundenübergabe aller teilnehmenden Chöre statt.

Anschließend wurde die Chorleiterin Josephine Klein vom schwäbischen Chorverband, mit dem Förderpreis „ Beste junge Chorleiterin“ gekrönt. Alles in allem war es ein sehr erfolgreicher und schöner Tag in Heilbronn!

 

 

chorfest 4

 

 

 

chorbild 3

bild chorleiterin

Fotos: Rolland Mattheis, Dieter und Ulrike Rong, Text: Stefanie Baumann